°o°herzlich willkommen auf meinem weblog°o°

Herzlich Willkommen. Schön, dass du hier her gefunden hast. Über Kommentare oder einen Gästebucheintrag würde ich mich sehr freuen.
Lieben Gruß norabella


  Startseite
  Archiv
  Ich bin...
  Bilder
  Erinnerungen
  Links
  Downloads
  Gästebuch
  Kontakt
 


Du bist der
by Motorrad-Motorroller.de
...ste Besucher!


http://myblog.de/norabella

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dienstag abend

...und ich trinke den letzten Schluck Wein der Flasche, die meine Mutter mir mitgegeben hat. Wie Rotkäppchen - nur, dass ich nicht meine Großmutter, sondern mich selbst besucht habe. Und der böse Wolf liegt neben mir und döst und lässt sich den Bauch kraulen.
Wie dem auch sei, Praxis ist diese Woche mal wieder vorbei und ich bin auch ganz froh darüber, auch wenn diese Woche nicht besonders viel los war. Hm... ich habe mich um die Wäsche der Kids gekümmert... bei den Hausaufgaben geholfen und versucht, die Jugendlichen davon abzuhalten, ihre Hausschuhe durch den Flur zu werfen.
Ich bin immer noch single und eigentlich ist das ganz gut, auch wenn ich mir jemanden wünsche, nur habe ich da momentan irgendwie keine Zeit zu, denn die nächsten Berichte stehen vor der Tür - und ich nehme die Schule ziemlich ernst. Ich habe das Auto, kann also morgen wieder später losfahren zur Schule. Das ist ziemlich cool!
Obwohl ich ja jetzt auch stressfrei mit dem Bus zur Schule komme ... denn letze Woche ist mir aufgefallen, dass der Bus, der vor meine Haustür abfährt, direkt zum Schulzentrum fährt. Das heißt, dass ich ein Jahr für nichts morgens zum Bahnhof gerannt bin und nicht mal einen Sitzplatz hatte. Na toll! Erfahrung macht faul Wie dem auch sei.
Ich freue mich aufs Wochenende, auch wenn ich gar nicht so recht weiß, was eigentlich los sein wird.
Nächste Woche bin ich alle 5 Tage im Heim, das wird bestimmt sehr stressig aber ich kann wieder viele Überstunden sammeln und mit Sicherheit dann mal einen Tag frei machen - da freue ich mich doch drauf.
Mein Gnubbel am Hals hat sich vergrößert und es ist ein zweiter dazu gekommen, ich war heute morgen bei meiner Ärztin und sie konnte keine Ursache finden. In 6 Wochen habe ich wieder einen Termin, hoffentlich ist er dann weg. Nicht, dass es wirklich Lymphdrüsenkrebs ist Aber nein, Unkraut vergeht nicht. Mist, es ist kein Schluck Wein mehr übrig.
Ich freue mich auf den Dezember, auch wenn mir noch gar nicht nach Weihnachten ist. Nächsten Dienstag habe ich einen Termin bei dem Psychiater, bei dem ich während meines stationären Aufenthaltes in der Psychiatrie war :D er arbeitet nun nämlich in der Ambulanz. Ich habe keine Ahnung, was ich ihm erzählen soll. Am Besten, ich nehme mir den Tag frei, dann kann ich am Abend zuvor kiffen, dann fallen mir schon Gründe ein.
Nicht, dass ich viel kiffen würde, das steht mir gar nicht zu, ich bin erwachsen und kein Teenager mehr. Eine Kollegin hat mir heute erzählt, dass das Heim seit 50 Jahren besteht und ich habe mich gefragt, was für Erzieher da ende der 60er Jahre gearbeitet haben und was da wohl los war...muss krass gewesen sein.
28.11.06 23:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung